Familie und Beruf

Vereinbarkeit von Familie und Beruf als wesentlicher Standortfaktor.

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel verändern unsere Gesellschaft dauerhaft. Deswegen wird auf die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein ganz besonderes Augenmerk gelegt.
Die WiR. hat die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt und gründete bereits 2009 das Netzwerk WiR. Unternehmen Familie. In diesem Netzwerk arbeiten zahlreiche Akteure*innen aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Gesellschaft aktiv zusammen. Sie haben Interesse daran mitzuwirken?

Arbeitgebenden bietet diese Initiative ein Forum, um neue Einsichten hinsichtlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewinnen, sich untereinander auszutauschen und gegenseitig Tipps zu Work-Life-Balance-Angeboten zu geben. Die WiR. betrachtet das Thema als eine lebenslange Aufgabe, von der Kleinkindbetreuung bis zur Unterstützung pflegender Angehöriger.

Aufzeichnung “”New Work – Die neue Art, Leben und Arbeiten zu vereinen”

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Die Unterlagen der Online-Veranstaltung “New Work – Die neue Art, Leben und Arbeiten zu vereinen” vom 19.11.2020:
Weitere Unterlagen dazu:

WiR. möchten

Unternehmen sensibilisieren
Akteure*innen vernetzen
Interessierte informieren
Familienfreundlichkeit fördern

WiR. unterstützen

Familienbewusstsein zu schaffen
Generationen zu verbinden
Fachkräftemangel anzupacken
Verantwortlichkeit zu vernetzen

Kontakt

Die WiR. sucht Unternehmen mit Vorbildcharakter!
Tel. 0951 87 18 00 oder
info@wir-bafo.de.

Ziel dieses Netzwerks ist der Austausch von Best-Practice-Beispielen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zu Gestaltungsmöglichkeiten für eine optimale Work-Life-Balance in Unternehmen. Die Unternehmer*nnen widmen sich innerhalb von Kleingruppen einem gezielten Thema und bringen die gewonnenen Ergebnisse wieder in das Netzwerk ein.

Das Netzwerk wird von einem Steuerungskreis geleitet. Dieser besteht aus Vertreter*innen der Wirtschaftsförderungen der Städte und Landkreise Bamberg und Forchheim, des Familienbeirats der Stadt Bamberg, der Industrie- und Handelsgremien Bamberg und Forchheim, der Industrie- und Handelskammer Oberfranken Bayreuth, der Handwerkskammer für Oberfranken, Unternehmensvertreter*innen aus der Region, der Agentur für Arbeit und der WiR.

Unser digitaler Pflegekoffer hält Informationen für Arbeitnehmende und Arbeitgebende bereit. 

Hier finden Sie unseren digitalen Pflegekoffer.

Veranstaltungsreihe “Netzwerk Familie” 2021 ist gelaufen.

Informationen zu Veranstaltungen 2022 folgen. 

Aktuell wird keine Ausbildung “Betriebliche Pflegelotsen*innen” angeboten.

Wenn Sie auf der Suche nach entsprechenden Angeboten sind, bietet der Familienpakt Bayern eine Übersicht.

 

 

Aufgaben

  • Mehr Familienbewusstsein in der Arbeitswelt zum gegenseitigen Nutzen für ArbeitnehmerInnen und UnternehmerInnen zu schaffen.

  • Eine lebendige Plattform zum Erfahrungsaustausch von Arbeitgebern zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.

  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu einem herausragenden Standortfaktor in der Region Bamberg und Forchheim zu machen.

  • Eine Initiative zur Begegnung des Fachkräftemangels und für ein Miteinander der Generationen zu starten.

  • Für Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim die Mitarbeitersuche und -bindung durch familienfreundliche Angebote sowie individuelle Möglichkeiten im Bereich Work-Life-Balance zu erleichtern.

  • Die Zusammenarbeit von Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Trägerorganisationen zu fördern, um bedarfsgerechte Angebote zu entwickeln und umzusetzen.

  • Mit nutzenorientierten Veranstaltungsthemen Lösungen aufzuzeigen und einen lebendigen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Weitere Handlungsfelder

Weitere Handlungsfelder

Sehenswertes

Einzelhandel

standortmarketing-bamberg-forchheim

Standortmarketing

fachkraefte-gesucht-bamberg-forchheim

Fachkräfte

existenzgruendung-wirtschaftsregion-bafo

Existenzgründung